Beiträge

Linker Haken gegen rechte Kräfte!

Zukunft erkämpfen - Linker Haken gegen Rechte Kräfte!

Kampagne des OAT Mannheim anlässlich der anstehenden Kommunalwahl

Wir unterstützen die Kampagne des Offenen antifaschistischen Treffen Mannheims "Zukunft erkämpfen - Linker Haken gegen Rechte Kräfte!" gegen AfD und Rechtsruck. 

mehr …

Protest gegen Polizeigewalt auf dem Mannheimer Maimarkt

Keine Anzeige wäscht das Blut von euren Händen!

Stellungnahme der IL Rhein-Neckar zur Strafanzeige des Polizeigewerkschafters Thomas Mohr gegen unsere Gruppe

Am 27. April haben wir anlässlich des zweiten Todestages von Ante P., der am 2. Mai 2022 am Mannheimer Marktplatz infolge eines Polizeieinsatzes zu Tode kam, mit einer Aktion den Stand der Mannheimer Polizei auf dem Maimarkt gestört.

mehr …

Aktivist:innen protestieren gegen den Tesla PopUp-Store

Aktion gegen Telsa PopUp-Store in Heidelberg

Mit einer unangekündigten Aktion den Betrieb des Pop-Up-Stores des Autoherstellers Tesla unterbrochen.

mehr …

Hochtransparent mit der Ausfischrift "Disrupt fossil capitalism"

Redebeitrag zum Klimastreik am 1.3.2024

Unter dem Moto "Wir fahren zusammen" riefen Fridays for Future und Verdi auch in Mannheim wie bundesweit in vielen anderen Städten am 1.3. zu einer Demonstration auf. Das Ziel dabei: Beschäftigte des ÖPNV und Klimaaktivist*innen kämpfen gemeinsam für eine klimagerechte Mobilität.

mehr …

Bilder der ermordeten des Anschlags von Hanau auf dem Mannheimer Marktplatz

Redebeitrag zum vierten Jahrestag des rassistischen Anschlags von Hanau

Am 19.2. jährte sich der rassistische Anschlag von Hanau zum vierten Mal. Aus diesem Grund beteiligten wir uns an einer von DIDF und Mannheim gegen Rechts organisierten Gedenkkundgebung auf dem Mannheimer Paradeplatz. Den Redebeitrag, den wir dort hielten, dokumentieren wir hier.

mehr …

Transparent mit der Aufschrift "Rassismus tötet"

Rede zur Kundgebung gegen die AfD in Rheinau am 12.01.23

Mit vielen anderen Antifaschist*innen waren wir am 12.01. in Rheinau auf der Straße, wo die AfD im Nachbarschaftshaus eine Veranstaltung zum Thema "Innere Sicherheit" durchführte. Unseren Redebeitrag zur Kundgebung veröffentlichen wir hier.

mehr …

Malung mit dem Text Polizist? Mörder! 23.12.

"Wie viele noch?" Rede zur Kundgebung am 30.12.2023

Innerhalb von zwei Jahren haben Mannheimer Polizisten am zum dritten Mal getötet.  Am 23.12. wurde Ertekin von ihnen in Mannheim-Schönau erschossen. Als Teil der Initiative Zweiter Mai haben wir uns am 30.12.

mehr …

Fünfsprachige Wandzeitung der IL Rhein-Neckar zum internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen: Wandzeitung und Redebeitrag

Zum internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen haben wir in Mannheim Wandzeitungen in fünf verschiedenen Sprachen angebracht, um auf die sich in dieser abbildende alltägliche Brutalität des Patriarchats hinzuweisen.

mehr …

Aktivist*innen der IL Rhein-Neckar protestieren gegen Besuch von Olaf Scholz

Protest gegen Besuch von Olaf Scholz in Mannheim

Am Donnerstag, dem 2.11., war Bundeskanzler Olaf Scholz in Mannheim-Neckarau zu Gast, um sich im Rahmen einer Veranstaltung namens „KanzlerGespräch“ als bürgernah zu inszenieren.

mehr …

Ein Transparent hängt aus einem Fenster. Aufschrift in schwarzer Farbe auf weißem Grund: Jungbusch für alle! Die Häuser denen, die drin wohnen! In der Ecke unten rechts befindet sich das Logo der Interventionistischen Linken

Jungbusch für alle!

Die Häuser denen, die drin wohnen

Beim diesjährigen Nachtwandel haben wir mit einer Aktion auf die immer weiter voranschreitende Gentrifizierung im Jungbusch aufmerksam gemacht. An mehreren Stellen haben wir Transparente angebracht, und Flyer verteilt.

mehr …

Transperent auf der Solidaritätsdemo mit der Letzten Generation in Mannheim. AUfschrifft: Wir kleben zusammen. Solidarität gegen jede Repression

Rede zur Kundgebung gegen die Kriminalisierung der Letzten Generation

Wir kleben zusammen! Solidarität gegen jede Repression

Am 25.05., einen Tag nach der bundesweiten Razzia gegen Aktivist*innen der Letzten Generation, betiligten wir uns an der Organisation einer Kundgebung gegen diesen Angriff auf die Klimagerechtigkeitsbewegung. Es erschienen ungefähr 250 Menschen.

mehr …

weiße Schrift: Wege erkämpfen .- Konferenz für Klimagerechtigkeit 11.03.23 Forum Mannheim. Hintergrund: Bild von einem Klimacamp

Wege erkämpfen - Konferenz für Klimagerechtigkeit

Die Bewegung für Klimagerechtigkeit steht vor großen Fragen: Trotz Jahren der anhaltenden (und zuletzt eher abflauenden) Mobilisierung und nach Erfahrungen aktionistischer Ermächtigung und gewaltsamer Repression scheint sich die Klimakrise weiter ungestört und ungebremst zu beschleunigen.

mehr …

Interventionistische Linke Rhein-Neckar blockiert das Büro mit dem gelben Lützerath-Holzkreuz

Lüterath lebt! Grüner Verrat!

Büro der Mannheimer Grünen blockiert

Gestern haben wir das Büro der Mannheimer Grünen mit einem gelben Holzkreuz - dem Symbol des Widerstands von Lützerath- blockiert und vor diesem Kohle verschüttet. In Lützerath haben die Grünen gezeigt:

mehr …

Transparent mit der Aufschrift "Tasche leer? Schnauze voll!"

Rede zur Kundgebung "Solidarität statt Preistreiberei" am 10.01.2023

Das Problem der Inflation hat nicht erst im Herbst begonnen, und wird auch nicht in den nächsten Monaten vorbei sein. Schon seit 2021 sind die Teuerungsraten zu hoch gewesen, und sind seitdem auf immer höhere Rekordwerte geklettert.

mehr …

Tasche leer. Schnauze voll! Mannheim. Alles wir immer teurer? Uns reichts!

Tasche leer. Schnauze voll! Mannheim geht an den Start

Alles wird immer teurer? Uns reicht’s!

Die Preise für Strom, Heizen und Lebensmittel explodieren, alles wird teurer. Viele können sich ihren Wocheneinkauf schon jetzt nicht mehr leisten und müssen Abstriche machen. Andere wollen gar nicht an die kommende Heizkostenabrechnung denken, vor Angst sie nicht bezahlen zu können.

mehr …

Transparent beim Globalen Klimastreik in Mannheim. Aufschrift: Enviromentalism without class struggle is just Gardening

Rede zum Klimastreik am 23.09.2022

Am 23.9. fand auch in Mannheim eine Demonstration anlässlich des mitlerweile elften globalen Klimastreiks statt. Wir beteiligten uns daran mit einem Redebeitrag, den wir im Folgenden dokumentieren wollen:

mehr …

Tasche leer Schanuze voll:Aktivist*innen zünden Pyro auf einem Hausdach

Winter Is Coming: Zeit, Feuer zu machen!

Ein Aufruf der Interventionistischen Linken (IL)

Ein weiterer Hitzesommer geht, die kalte Jahreszeit kommt.

mehr …

Café Arranca, das Freiraumcafé der IL Rhein-Neckar, jeden dritten Sonntag ab 19 Uhr im ASV Mannheim

Café Arranca!

Das offene Freiraumcafé der IL Rhein-Neckar

Das Café Arranca findet jeden dritten Sonntag im Monat ab 19 Uhr im ASV Mannheim statt. Es gibt frisches, veganes Essen zum Preis von 3,50€. Dabei möchten wir allen einen Raum bieten, sich auszutauschen und kennen zu lernen oder auch einfach entspannt die Woche ausklingen zu lassen.

mehr …

Iltis im TV - Folge 2 (Gentrifizierung)

Der Begriff Gentrifizierung wird von der radikalen Linken oft benutzt, wenn es um Stadtpolitik und Wohnraum geht.

mehr …

Iltis im TV

Folge 1 (Autoritäre Formierung und Rechtsruck)

Autoritäre Formierung und Rechtsruck sind zwei Begriffe, die schon seit langem von der radikalen Linken benutzt werden, um die aktuelle Situation zu beschreiben.

mehr …

Solidarische Lösungen statt autoritäre Ausgangssperren

Solidarische Lösungen statt autoritäre Ausgangssperren

Unsere Stellungnahme zu den autoritären Maßnahmen der Stadt Mannheim

Seit gestern abend gilt im Zuge einer neuen Corona-Allgemeineverfügung in Mannheim eine abendliche Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr. Diese Maßnahme kritisieren wir entschieden.

mehr …

Allzu sehr von dieser Welt

Verschwörungsideologien und der allgegenwärtige Antisemitismus

Als Xavier Naidoo den Bogen überspannte

mehr …

Enteignen: Wir schulden euch nichts, ihr Schweine!

Wir schulden euch nichts, ihr schuldet uns alles!

Warum Enteignen jetzt erst recht die halbe Miete ist.

Als wir im Februar diesen Jahres unsere Broschüre »Enteignen ist die halbe Miete. Investor*innen verdrängen. Wohnraum vergesellschaften!« in Druck gaben, freuten wir uns auf spannende Diskussionen und Veranstaltungen mit Aktiven der Mieter*innen- und Recht auf Stadt-Bewegung.

mehr …

This is where we draw the line!

Abstand halten zu Hygiene-Demos

Es gibt gute Gründe, gegen einige der aktuellen und vergangenen staatlichen Maßnahmen im Zuge der Coronakrise zu protestieren. Aber: Wer sich mit Verschwörungsideologien, Nazis und Antisemit*innen gemein macht, muss gestoppt werden.

mehr …

10. Woche: Arbeit & Gesellschaft

Diese Woche stellen wir euch drei Folgen rund um das Thema Arbeit & Gesellschaft vor.

mehr …

9. Woche: Krieg und Frieden

»Kurd dostinia« heißt ein viel zitiertes kurdisches Sprichwort: »Kurden haben keine Freunde«. Denn das kollektive Gedächtnis der Kurd*innen kennt zahllose Beispiele des Alleingelassenseins durch eine Weltöffentlichkeit, die blind für das Unrecht an ihnen zu sein scheint.

mehr …

8. Woche: Was tun wenn's brennt?

Ob beim G20-Gipfel in Hamburg, mit der Sea-Watch im Mittelmeer oder bei Naziaufmärschen in Worms. Dort, wo es politisch brennt, also dringender Handlungsbedarf erforderlich ist, bringen sich meistens auch Menschen ein, die der IL* verbunden sind.

mehr …

7. Woche: Kontrolle um jeden Preis?

Auch diese Woche gibt es wieder drei Hochkaräter zum Nachhören. Dieses Mal dreht es sich um Facetten der staatlichen Kontrolle und Einschränkungen von Freiheitsrechten:

mehr …

1. Mai feministisch

Wofür brauchen wir den 1. Mai?

Versuch einer Aneingung des "Tags der Arbeiter*innenbewegung"

Manch eine Person mag es bereits bemerkt haben: Unser Engagement rund um den "Tag der Arbeit" war bislang recht zurückhaltend. Während wir um andere Feiertage wie den Internationalen Frauenkampftag schonmal aufsehen erregende Aktion organisierten, trat tatsächliche Aktivität zum 1.

mehr …

6. Woche: Rechtsruck & recher Terror

Eine Reihe an Sendungen bei "Iltis in Bermudas" drehten sich um die Themen Rassismus, rechte Gewalt und Rechtsterrorismus. Drei Ausgaben möchten wir euch unter dem Titel "Rechtsruck & rechter Terror" vorstellen:

mehr …

Seiten